Memet Kilic ermuntert zur politischen Teilhabe

Auch wenn Ausländer von jenseits der EU- Außengrenzen nicht einmal die Möglichkeit zur Teilnahme an Kommunalwahlen haben, ermunterte Memet Kilic die zahlreich erschienenen Teilnehmer aus dem türkischen Kulturkreis sich dennoch für ihre Interessen öffentlich einzusetzen. Hierbei konnte er auch eindrucksvoll anhand seiner eigenen Biographie zeigen, wie man  trotz fehlender institutioneller Legitimation eine politische Teilhabe verwirklichen kann. Als kommmunaler Ausländerbeirat ist zwar eine direkte Einflussnahme auf die Verwaltung nicht gegeben, über eine gute Öffentlichkeitsarbeit lassen sich Themen jedoch exponiert platzieren und eine Teilhabe an der politischen Willensbildung ist somit aktiv mitzugestalten. Einen kleinen Pressespiegel zu der von Kreisschatzmeister Kurt Merz und dem Mitglied des erweiterten Kreisvorstands Vedat Acikel organisierten Veranstaltung  finden Sie  hier für BZ und OV.

Kreisschatzmeister Kurt Merz und der Bundestagsabgeordnete Memet Kilic

Verwandte Artikel