Kreisgrüne stellen Kommunalwahlprogramm online

Am 13. März hat der Kreisverband der GRÜNEN Lörrach den Auftakt für die anstehenden Kommunal- und Europawahlen gemacht. Im Beisein von Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende im Europa-Parlament und deutsche Spitzenkandidatin im Europawahlkampf, wurde den Mitgliedern hierbei auch das Programm für die Kommunalwahlen im Kreis präsentiert. Erarbeitet wurde das Programm durch die Zusammenarbeit von Kreisvorstand, Mandatsträgern im Kreis und den Gemeinden sowie den Parteimitgliedern, die gemeinsam die Zielsetzungen für die zukünftige politische Gestaltung im Kreis aufgestellt und formuliert haben. Das Fundament hierfür wurde bereits im November auf einer maßgeblich von Vorstand Boris Pasek organisierten Zukunftswerkstatt gelegt, zu der sämtliche Mitglieder im Kreis eingeladen waren und bei der ein reger Andrang auf die Arbeitsgruppen zu den unterschiedlichen Themengruppen wie Umwelt, Bildung, Kultur, Europa, Wirtschaft und Verkehr herrschte. Die weitere Arbeit wurde dann in mehreren Arbeitstreffen und in offener Beteiligung mit vielen Interessenten fortgeführt. Die Kreisvorstandssprecher Ina Rosenthal und Thorsten Blank zeigen sich über das Ergebnis erfreut: „In dem Programm werden unser grünes Profil und die Erfolge unsere Arbeit für den Kreis deutlich. Dank vieler kompetenter Mitglieder aus Fraktion und Basis haben wir auch 2014 gute Ideen und klare Umsetzungsvorstellungen für einen breiten Themenfächer in allen wichtigen Bereichen für die Kreispolitik – auch wenn wir seit 35 Jahren das Original für ökologische-soziale Ziele und Bürgerbeteiligung sind.“ Positiv hebt Joël Girard auch den Entstehungsprozess des Programms hervor: „Beim Erstellen des Kreisprogramms haben wir alle Parteigremien und Mitglieder intensiv und gleichberechtigt mit eingebunden. Damit haben wir auch im Kreisverband gezeigt, wie wir unsere Vorstellung zur Basisdemokratie und Bürgerbeteiligung vor Ort leben“, so der Kreisgeschäftsführer.

Zum Kreiswahlprogramm

Verwandte Artikel