Bunt statt Braun! – Gemeinsam für ein tolerantes Rheinfelden einstehen!

Unter dem Motto „Bunt statt braun“ lädt das Rheinfelder Bürgerbündnis gegen Fremdenfeindlichkeit und rechtspopulistische Agitation am Samstag, den 17 Juni 2017, ab 18:00 Uhr, zu einer Kundgebung ein.

Vertreter*innen verschiedener Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, des Freundeskreises Asyl und weitere Gruppen laden ein zu einer friedlichen Kundgebung gegen Rechts und für mehr Respekt, Mitmenschlichkeit und Toleranz.

Anlass dazu gibt der Wahlkampfauftakt der AfD am Hochrhein, welcher am gleichen Tag im Rathaus Rheinfelden abgehalten wird.

Die AfD lehnt eine multikulturelle Gesellschaft ab, führende Vertreter der Partei hetzen wiederholt gegen Flüchtlinge und Ausländer*innen und sprechen sich gegen europäische Solidarität aus. 

Diese rechtspopulistische Positionen haben in Rheinfelden keinen Platz. Rheinfelden ist eine bunte Stadt, die seit Beginn ihrer Stadtgeschichte von ihren verschiedenen Menschen und Kulturen lebt. 

Eingeladen zu der Kundgebung sind alle Menschen, die diese Position vertreten und ein friedliches Zeichen setzen wollen für den Erhalt unseres Zusammenlebens. Die Rheinfelder Grünen sind auch dabei. Mach auch Du mit!

 

 

Verwandte Artikel